Neus Geschichten
Startseite / Deutsche Sex Geschichten / Meine geile Phantasie in der Sauna

Meine geile Phantasie in der Sauna




Ich bin mit meinem Partner in der Sauna und wir gucken uns um wer noch so alles da ist.
Die Sauna ist klein und somit sind wir schnell durch. Ein zwei Männer sind mir aufgefallen die auch sehr neugierig umher liefen. Die waren wohl auch auf der Suche.
Wir gingen beide in eine Lichtsauna. Ich legte mich auf die zweite Reihe und mein Partner setzte sich auf die andere Seite so dass er die Türe immer im Auge hatte.
Erst passierte nix. Aber nach ca 5 Minuten kam ein Mann rein. Ich schätzte ihn so auf Mitte ende 40.
Er setzte sich ganz nach oben auf meine Seite. Ich lab auf dem Bauch und konnte ihn nicht sehen aber hatte Blickkontakt mit meinem Partner.
Ein paar Minuten später gab mir mein Partner zu verstehen dass der Mann mir immer auf den Arsch guckte. Ich verstand ihn und spreizte etwas meine Beine. Der Mann guckte sofort zu meinem Partner der aber so tat als hätte er die Augen geschlossen.
Ich drehte mich dann auf den Rücken da ich ja auch mal sehen wollte was der Mann da so macht. Er schaute erst mal schnell weg. Ich musste grinsen da ich sag das sein „Freund“ schon etwas reagierte.
Ich schloss wieder meine Augen und winkelte meine Beine an aber ließ sie noch geschlossen. Dann schaute ich kurz wieder zu meinem Partner rüber da ich den Mann durch meine angewinkelten Beine nicht mehr so gut sehen konnte. Ich wolle wissen ob er weiter guckt.
Mein Partner nickte mir zu. Was mir sagte das er wohl immer noch zu mir guckt. Ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und spreizte langsam meine Beine. Nun hatte er vollen Blick auf meine nasse Rasierte Muschi. Meine Augen waren immer noch geschlossen da ich weiß dass es für ihn sonst erst mal peinlich ist wenn ich ihn direkt angucken würde.
Ich wollte aber nun auch mehr sehen und öffnete meine Augen. Er schaute mir direkt zwischen die Beine und bemerkte erst nicht dass ich ihn anschaute. Ich sah dass er an seinem Schwanz spielte und der wurde dabei auch immer grösser. Dann sah er das ich guckte und erschrak etwas und lies auch sofort seinen Schwanz los. Ich wollte nix sagen aber ihm klar machen das es ok ist und fing an mir über die Brüste zu streicheln und spreizte meine Beine dabei noch etwas. Dann ging ich mit meiner Hand zwischen meine Beine und rieb leicht meine Muschi. Ihm war nun klar dass ich es wollte und er nahm seinen harten Schwanz wieder in die Hand und Massierte ihn weiter.
Er rutschte nun etwas näher und legte seine Hand vorsichtig auf meinen Fuß und wichste dabei seinen Schwanz weiter. Ich öffnete mit den Fingern meine Muschi so dass er sie schön sehen konnte.
Seine Hand fuhr etwas höher an mein Schienbein. Er schaute mich fragend an. Ich schaute zu meinem Partner rüber. Er guckte zur Tür und nickte mir zu. Nun wusste der Mann auch dass alles ok war. Ich schaute den Mann an und nickte ihm leicht zu. Ich legte meinen Kopf wieder hin und spürte plötzlich seine Hand an meiner Muschi. Ein Schauer durchfuhr meinen Körper und ich zuckte zusammen. Es war immerhin ein Fremder Mann der da gerade meine Nasse Fotze anfasste. Aber es machte mich Geil und ich merkte wie meine Muschi immer nasser wurde. Ein Finger drang nun langsam in mich ein und ich hatte einen geilen Orgasmus. Ich schaute wieder hoch. Denn ich wollte seinen Schwanz sehen. Der stand nun wie eine eins und er wichste ihn schneller.
Ich deutete ihm an er solle sich nun eine Reihe höher setzen so dass er hinter mir saß. Nun hatte ich seinen harten Schwanz direkt vor meinem Gesicht. Ich wusste dass mein Partner uns warnen würde wenn jemand kommt. Der fremde Mann schaute mich an und lies seinen Schwanz los. Ich wusste was er nun wollte. Soll ich? Na klar. Also nahm ich seinen Riemen jetzt in die Hand und wichste ihn weiter. Was ein hartes Teil.
Er massierte dabei meine Brüste. Ich dachte mir jetzt aber richtig und öffnete meinen Mund und nahm den Schwanz tief rein und saugte dran.
Diese ganze Situation war Mega Geil und hatte ich vorher noch nie so erlebt. Ich saugte immer weiter und merkte dass sein Schwanz noch etwas härter wurde. Ich wusste er spritzt gleich. Ich legte mich wieder hin und gab ihm zu verstehen dass er es nun rausholen sollte und auf mich drauf spritzen soll.
Er verstand es sofort und setzte sich so dass er mit seinem Schwanz über meiner Fotze Saß.
Er wichste schneller und stöhnte plötzlich auf und ich merkte dass sein heißer Saft auf meinen Körper spritze. Ich spreizte meine Beine etwas mehr so dass er auch meine Fotze treffen konnte. Ich spürte sein Sperma auf meiner nassen Fotze.
Ich schaute zu meinem Partner rüber mit dem wissen dass es auch für ihn richtig geil gewesen sein musste und sah dass er einen Stehen hatte. Ich weiß genau was er mag. Ich setzte mich auf und nahm ohne zu warten den Schwanz vor dem Kerl in den Mund und saugte ihn schön leer.
Der Fremde Mann stand auf und ging ohne etwas zu sagen zum Duschen.
Zwei Minuten später stand ich auf und ging zu meinem Partner. Er legte direkt seine Hand auf die Stellen auf denen das fremde Sperma war. Er verteilte das Sperma weiter auf meinem Körper und auch auf und in meine Fotze. Ich nahm seinen Kopf und drückte ihn an mich. Genau auf das fremde Sperma.
Dann drehte ich mich um und ging mit zitternden Beinen in die Dusche.
Mal sehen ob wir den geilen Typen heute noch mal sehen und ob noch mal etwas passiert…..

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*