Neus Geschichten
Startseite / Erotische Geschichten / Meister – T – Omas Freude zum 80.

Meister – T – Omas Freude zum 80.




Oma Annettes (80) – Labien Tattoo – Piercing – (Omas Freude zum 80. Geburtstag ) – (Ausgeführt von Fee und Hannah der “Roten Hexe”)
Letzte Woche musste Domina Oma Annette – am Frauenabend der – „Loge Muttermund“ – genaues – geschehene – berichten. Inzwischen doch wussten alle Frauen der Loge Muttermund Bescheid! – In Windeseile hatte sich das – von “Frauenmund zu Muttermund” – herumgesprochen. – …………… „Du – Oma Annette hat ihre Schamlippen Tätowiert! – …………….„Durchstochen – mit den Geburtstagszahlen von Fee, Hilla, Marthe, Andrea und Hannah.“!!!! – „Das ist irre schrieb Tina an Oma Annette!! – …………„Würde ich mich nie – niemals trauen schrieb Petra“ – ……… „Ohhhhhhhhhhhhh – das tat bestimmt irre weh – schrieb Sibylle“ –

Oma Annette lachte beim Lesen dieser “@” – liebevollen Mails ihrer Freundinnen.

Gestern hat der Meister viele erotische Bilder – dieser wundervollen, tief nach unten hängenden tätowierten Schamlippen von Domina Oma Annette gemacht. – (Ihr braucht nicht fragen! – intime Bilder vom Meister und seinen „geliebten Frauen“ – die werdet ihr hier nie sehen! –„Das ist nur unser“!! – (Na ja, wenige mal ab und zu! – Wenn Hila das will, und sehr erregt ist!) – Annette verschickte sie sofort an alle Frauen der Loge Muttermund; sie wusste zu genau – „Das ist ein irres Thema“ – was alle Freundinnen der Loge erregte – und vom „Hocker fallen lässt“! – „Können wir das auch bei mir – mit dem Geburtsdatum meiner Tochter machen – schrieb Heike.

Fee stand neben uns und lächelte. – „Das hab ich wohl in den nächsten Wochen mit „Hexe Hannah“- viel zu tun! Ich streichele Fee sanft durch ihre inzwischen hüftlangen – schneeblonden Haare. Fee küsste mich! – Ihre Hand packte an meine Hose. Ergriff mit festem Griff – Meister Eier. – „Ich liebe dich mein Schatz; liebkosende „Feen Worte“ fanden den Weg in mein Ohr. Der Schwanz des Meisters regte sich; sein inneres – und die „Lust der Gier“ war geweckt! – „Der Drache begann zu fauchen und Feuer zu speien“!

Ein weiteres Thema am Frauenabend der „Loge Muttermund“ – im November war – die „Anschaffung des Jugendstil – Türbeschlages (um 1900) – einer Freimaurerloge. – Es war beschlossene Sache: dies musste angekauft werden!

Auch die „Schlagzahl – Stifte“ – wurden von der Frauenloge Muttermund angekauft.
Diese – Schlagstifte – werden die – “Frauen der Loge Muttermund”in der Zukunft benutzen, – um die “Schlagzahl auf den Po” – bei groben Vergehen und Verstößen gegen die “Logen – Ordnung“ festzulegen. – Jede Frau zieht einen Stift entweder oder – . Das Mittel aller bestimmt die – “Rutenschlagzahl” auf den Po! -Vollstreckerin ist die Logenmeisterin Fee mit einer „frisch geschnittenen „Rutenweide“! – Diese zieht – „Ganz besonders gut“!!!

Domina Oma Annette (80)

Wir alle – lieben diese Oma –
die so gerne –fickt ins Koma.

Üppig sind – auch ihre Brüste –
Innen schlafen – tief Gelüste –

Rasiert – hat sie getrieben –
es zu viert.

Sie liebt am Manne – dicke Tanne –
und auch nach Frauen – tut sie schauen!

Korsage trägt sie gerne –
es hebt du Brust –
„Mann“ sieht es – Ferne –
und das gerne.

Labien – die sind gezogen –
die Perle steht – meist dick –
„Ganz oben“.

Sie liebt den Meister –
der auch kennt – die meisten „Geister“!

Lese: –

http://xhamster.com/stories/meister-t-kopfhauben-kutte-922152 –
http://xhamster.com/stories/meister-t-hexe-hagazussa-929264 –
http://xhamster.com/stories/meister-t-pompa-diaboli-929297 –
http://xhamster.com/stories/meister-t-der-leviathan-929349 –

Das “Tagebuch eines Meisters” – besteht aus “praktischen Gründen” – um abgerufene Datenmengen zu verkleinern – aus verschiedenen Teilen. -Der “Erste Teil” – Das kleine Tagebuch eines Meisters – vom Nikolaus 2017 bis zum 5. April 2018 – lese hier: – http://xhamster.com/posts/733769 – Der “Zweite Teil” -Tagebuch eines Meister – folgt hier und beschreibt seine Tage ab dem 6 . April 2018 – http://xhamster.com/posts/787123 – lese hier nun mit viel “Lust” weiter – und beachte die weiteren Hinweise des Meisters:

Abschließende Anmerkung des Meisters! – Jeder trägt für sein Handeln die eigene Verantwortung! – Der Meister sagt:“ – Drückt niemals eine Domina OMA!! – „Punching the Balls“ ist „Königsdisziplin“! – Amateure, bitte lasst die Finger davon weg! Distanziere mich hiermit ausdrücklich von Inhalten und Meinungen anderer Seiten im Netz, auf denen meine Bilder, Texte und Seiten verlinkt wurden. Deren Inhalt teile ich nicht!, Sie stellen nicht meine Meinung dar! – Die „Unterwerfung“ ist Teil eines selbstgewünschten, sexuellen „Spieles“ und erfolgt selbstbestimmt, ohne Zwang durch Dritte. Alle gezeigten Handlungen entstanden ohne Zwang und sind vom “Dienenden” ausdrücklich gewünscht.- „Unanständige Worte“ sind Teil eines gewollten „Sexuellen Lustspieles „ und stellen keine „Beleidigung“ im Sinne des BGB dar. Hinweise dienen der “Sexuellen Aufklärung und Stimulation”. – Sie stellen keine “medizinische Beratung” dar! – Der Meister warnt alle Amateure: „Klit- und Eichelpiercing ist Profisache!! Dieses gilt auch für den „Eichelring aus Wolframcarbid“! – Dieser muss individuell angepasst werden! – !Amateure – Finger weg!! – Meister lehnt alle Dinge ab die auf Grund gesetzlicher Regelungen als gesetzwidrig in Deutschland anzusehen sind.- Es werden keine finanziellen Interessen verfolgt. – Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. © – Meister – T – 11 -2019

https://de.xhamster.com/stories/meister-t-lederkorsett-und-oma-annett-80-9697166

Schlüssel zur Frauenloge Muttermund

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*