Neus Geschichten
Startseite / Erster Sex Geschichten / Meine Nachbarin! (Teil 38) Yvonne

Meine Nachbarin! (Teil 38) Yvonne




Meine Nachbarin! (Teil 38) Yvonne
Cora und Yvonne hatten sich in den letzten Jahren doch wieder sehr angenähert .Sie unter nahmen vieles miteinander . Die Ehe mit ihrem Mann Armin scheint nicht so zu laufen wie man sich das vorstellen kann .Hab ihn nie näher kennen gelernt .Yvonne ist eine attraktive hübsche Frau um die man sich kümmern sollte sonst ist sie eines Tages weg .So lange wie er sich nicht um sie kümmert ist mir also dieses Vergnügen zu teil geworden .Ein bis zwei mal im Monat verbringen wir doch schöne Stunden miteinander .Es scheint ihr auch zu gefallen denn sonst würde sie ja nicht wieder kommen ,denn es gibt sicher viele Männer die auf sie abfahren würden .Hausbesucher macht sie ja mit ihre Job als Friseurin auch und ich möchte nicht wissen was dort so alles ab geht .
Sie hatte ja eine ausgelassene Geburtstagsparty gegeben und es waren auch viele Gäste anwesend .Armin hatte ich nur kurz gesehen .Welche dieser beiden Garnituren hatte sie nun von Cora geschenkt bekommen ?
Die Stimmung war ausgelassen und jeder hatte sich benommen so wie es sich gehört .Zu später Stunde kamen Cora und Yvonne mit einem Drink in der Hand zu mir .Wenn die so gemeinsam kommen führen sie doch sicher etwas im Sinn ,dachte ich so bei mir .
Ich bekam den Drink , obwohl eigentlich beide wissen das ich lieber auf Bier stehe .Doppelte Neugier was jetzt noch kommt .
Wie gefällte es dir ,fragte Yvonne .Ganz gut gab ich zurück doch einige dieser Leute kenne ich nicht !
Soll ich dir welche vorstellen ?
Nein ist schon gut !
Das sind auch viele meiner Kunden dabei ,denn wie du weist mache ich ja auch Hausbesuche. Jetzt konnte ich mich nicht mehr zurück halten und musste sie direkt fragen was für eine Art von Hausbesuche sie eigentlich macht .
Mit weit aufgerissenen Augen und ernster Mine meinte sie ! Na Haar ! Drehte sich blitzartig um und ging .
Musste das denn jetzt sein ? fragte mich nun mit ernster Mine Cora .Ich war wohl doch etwas zu weit gegangen .Cora ich werde mich bei Yvonne entschuldigen .Kannst du sie dann bitte noch einmal zu mir schicken ?
Ich werd sehen was sich machen lässt ! Jetzt ging auch sie .
Nach geraumer Zeit kam Yvonne wieder zu mir und eine Bier hatte sie auch mit dabei .
Das kann ja nicht so schlimm werden dachte ich mir als ich das Bier sah .Sie streckte es mir entgegen mit den Worten für Dich ! Sofort fing ich an meine Entschuldigung herunter zu betten ,jedoch unterbrach sie mich mitten im Satz .
Ist schon gut ,ich weiß ja wie du bist, ich hatte kurz vorher mal wieder Streit mit Armin und nur deshalb war ich so gereizt .Warum war sie eigentlich noch mit ihm zusammen fragte ich mich oft .Es muss an den Haus und Grundstück liegen den Cora hat mal erzähl das einer das Haus und der andere das Grundstück finanziert haben soll .Ist mir auch egal so lange wie ich Spaß mit Yvonne haben kann .
Lass es uns einfach vergessen ! Ich war einverstanden und sehr erleichtert .
Was wollten Cora und Du vorhin eigentlich von mir ? Wir wollten dir eigentlich etwas zeigen und ich hätte auch noch eine große Bitte an dich gehabt .Wo sich Cora jetzt hin verzogen hat weiß ich nicht .Als ich sie das letzte mal sah war sie mit Gerd zusammen an der Bar .
Was ist den deine große Bitte ,? Kann ich sie dir überhaupt erfüllen und was wolltet ihr mir zeigen ? Zeigen geht nicht hier und jetzt ,aber meine Bitte könnte ich schon äußern . Ich habe eine Stuhl geschenkt bekommen der es mir erleichter einige meiner Kunden die Haare zu machen .Das Problem jedoch ist Armin .Er ist dagegen ihn bei uns zu Hause aufzustellen und so kam Cora und mir der Gedanke ihn in dein Zimmer zu stellen .Du würdest ja auch daraus profitieren .
Wenn es so wäre , würden ja ständig fremde Leute in meinem Zimmer ein und aus gehen .
Cora meinte sie würde dich schon überzeugen ,denn man könnte ja den Raum durch eine große Schiebetür oder Leichtbauwand trennen und so würden die Leute direkt vom Flur dort herein gehen können .Sie meinte auch das du daraus auch dein Vorteil hättest ,ob wohl ich nicht wusste was sie damit meinen könnte . Es wären auch fast nur Frauen bis auf ein paar ausnahmen .
Mir wurde jetzt auch klar was Cora Yvonne gegenüber meinte das auch ich einen Vorteil davon hätte .Sie meinte sicher die Kameras ,jedoch konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen was es da für mich zu sehen gäbe.
Ich werd es mir überlegen und was wolltest du mir nun eigentlich zeigen .
Geht nicht hier ,wir müssen dazu rein gehen ,musst dich aber auch noch einen Moment gedulden .
Sicher wollte sie mir bloß ihren neuen Friseurstuhl zeige .Na gut gib mir Bescheid .
Es wurde schon langsam dunkel und einige der Gäste waren schon gegangen .Cora hatte ich schon lange nicht mehr gesehen .War ja nicht so schlimm den Anne hatte mir die ganze Zeit Gesellschaft geleistet .Einige male hatte ich sie auf unseren Saunaerlebnis angesprochen ,doch sie lenkte immer wieder von der Sache ab .Ihr hatte es doch aber gefallen .Sagte sie das nur wegen Gerd oder stammte die Idee gar nicht von Ihr .Leider bekam ich keine aussagekräftigen Angaben .
Weiß du eigentlich wo Gerd ist ? Nein gab ich zurück .Ich habe ihn das letzte mal gesehen als er mit Cora an der Bar stand und das ist auch schon lange her .Anne wurde nach dieser Aussage etwas unruhig .Anne was ist mit dir los . Zögerlich sagte sie mir das Gerd schon seit längeren Zeit ihr gesagt hatte das er Cora auch gern mal allein vögeln würde .Ich weiß nicht was ich davon halten soll .Gut wir haben eine offen Beziehung .Du bist doch aber auch ab und zu mal bei mir . Das weiß doch aber Gerd nicht .Und der dreier in der Sauna .Er hat mich so lange bearbeitet bis ich zugesagt hatte .Er will glaube ich über all sein Schwanz reinstecken wo ein Loch ist .Unser Gespräch wurde jetzt durch Yvonne unterbrochen .Weißt du wo Gerd und Cora sind fragt Anne sofort . Ich hab sie vor ein paar Minuten im Haus gesehen als sie von oben runter kamen . Oben war auch das Bad und die beiden Schlafzimmer .Die beiden Zimmer gab es schon von Anfang an da Armin so laut schnarchen würde .
Wir können jetzt gehen kam es von Yvonne .Du entschuldigst uns Anne .Ja natürlich .Ich werde mal sehen ob ich Cora und Gerd finden kann.
Jetzt zog mich Yvonne an der Hand hinter sich her ins Haus ,die Treppe hoch und in ihr Schlafzimmer .Ich kannte es ja schon von einigen früheren Besuchen .Wie so mussten wir den so lang warten bevor wir hier hoch gehen konnten .Ich wollte ja schon viel früher mit dir hier hoch ,doch es war schon besetzt !
Wie besetzt ?
Naja ,es waren halt welche beschäftigt !
Jetzt sag aber bitte nicht Gerd und Cora ?
Doch aber wo her weist du ?
Anne hat mir gerade so etwas erzählt und lag mit ihrer Vermutung gar nicht so verkehrt .
Wir können ja mal schauen .Wie meist du das . Vor vielen Jahren hattest du doch meinen Laptop wieder flott gemacht wo die ganzen Bilder und Filme drauf waren .Es gab doch auch Filme wo ich allein in meinem Bett mit meinen Dildos gewichst habe ?
Ja !
Das geht doch aber nur wenn es durch eine Kamera aufgezeichnet wird !
Stimmt !
Klingelt es jetzt endlich bei dir ?
Du hast also auch Kameras in deinem Schlafzimmer ?
Wieso auch ? Wer hat denn noch welche ?
Kleinlaut gab ich zu das es bei mir am Bett auch welche gibt .Alle anderen verschwieg ich jedoch .Ich habe alle Filme , als du mal hier warst schön sorg fältig archiviert ,gab sie stolz zu.
Ich musste jetzt lachen .
Ich auch ! Wir können sie ja mal austauschen ,oder !Warum nicht !
Ich schaute mich um und ich konnte kein Friseurstuhl im Zimmer entdecken ,was ich eigentlich vermutete.
Was wolltest du mir denn nun eigentlich zeige ,
Dreh dich um ! Jetzt kannst du dich wieder umdrehen .Und ich sah sie stehen in ihrem türkisen Hipster mit durchsichtiger Spitze und oben ein rosa Bund mit kleiner Schleife als Abschluss und der passende BH . Gefällt dir das ? Den hab ich von Cora zum Geburtstag bekommen .
Ich weiß , hab Cora schon darin gesehen als sie sich nicht sicher war welcher der Dessous die richtigen für dich sind .Hat sie den anderen dann für sich behalten .
Hätte ich das vorher gewusst das sie das alles schon einmal an hatte ,hätte ich es mir genauer angesehen .Ich glaube das ich sogar den Duft ihrer Muschi war genommen hätte ,denn aus Erfahrung mit ihr weiß ich ,das sie immer Spuren hinterlässt und wenn sie das Höschen nur ganz kurz getragen hätte .
Sie machte ihren BH auf und streifte das Höschen ab .Jetzt setzt sie sich aufs Bett , spreizte die Beine so das ich den Blick auf ihre Muschi nicht ausweichen konnte .Das habe ich mir selbst geschenkt und zeigte dabei auf ihr neues Muschipiercing.
Viele klein glänzende Stein strahlten mir entgegen .Mein Freund meldete sich auch gleich wieder . Ich hätte sie zu gern hier und jetzt gevögelt ,aber es waren ja noch andere Gäste da .Ich wusste von Anne das Yvonne mal solch eine Piercingausbildung gemacht hatte ,aber das man sich selbst pierct war mir bisher unbekannt . Mit einer schnellen Nummer hätte ich mich heute nicht zufrieden gegen . Lass uns das verschieben und wir schauen mal in deinen Videos nach ob vorhin was zwischen Cora und Gerd gelaufen ist. Sichtlich etwas enttäuscht stimmte sie aber doch zu .Wir setzten uns an ihren kleinen Schreibtisch auf dem sich der Laptop befand .Während er hoch fuhr schlüpfte Yvonne wieder in ihre Sachen .Sich hatte sie sich einen schöneren Abschluss zu ihrem Geburtstag gewünscht .
Das Video war schnell gefunden .Cora lag mit all ihren Klamotten auf dem Bett .Sie schien etwas viel Alkohol getrunken zu haben ,obwohl sie den eigentlich gar nicht richtig verträgt. Gerd dagegen stand vor dem Bett und hatte bereits seine Hose herunter gelassen .Er wichste seinen Schwanz um ihn in Form zu bringen .Als er richtig steif war beugte er sich zu Cora runter ,schob ihr Oberteil nach oben um so an ihre kleinen Titten zu kommen .Cora war lag regungslos auf dem Bett nur den Kopf drehte sie immer wieder nach rechts und links .Er fasste jetzt ihren Rock ,öffnete hinten den Reisverschluss und zog ihn nach unten .Er fiel zu Boden .Immer wieder wichste er seinen Schwanz damit er nichts an Größe verlor . Er fasste jetzt in ihre Strumpfhase und versuchte sie ebenfalls nach unten zu ziehen .Jetzt konnte man die anderen Dessous erkennen . Bikini String weiß mit Spitze und eine breiteren lila Spitzenrand . Den BH hatte sie wohl zu Hause gelassen .Als seine Finger auf den weg zu ihrer Muschi waren setzte sich plötzlich Cora auf ,drückte sie mit einer Hand davon weg und zog ihn neben sich aufs Bett , die andere erfasste seinen Schwanz ,welchen sie gleich mit aller Gewalt mächtig wichste .Obwohl sie sich eigentlich nie den Saft entgehen ließ drückte sie seinen Schwanz auf seinen Bauch ,so das er die ganze Ladung selbst abbekam .
Sie stand auf ,ordnete ihre Sachen und verließ das Zimmer .Gerd immer noch ein wenig schockiert und sicher mit höheren Erwartung ,das es hätte besser laufen können .Ohne sich seines Spermas zu entledigen brachte auch er seine Kleidung wieder in Ordnung und ging Cora hinter her .
Yvonne und ich schauten uns wortlos an .Der wollte sie doch wohl nicht etwa vergewaltigen, hörte ich mich sagen ! War das ernst oder wollte sie das nur als Rollenspiel ? Wir werden das mal versuchen heraus zu finden !
In diesem Punkt waren wir uns einig .
Yvonne schlüpfte jetzt auch wieder in ihre Rock und Bluse denn ihr Höschen bedeckt ja schon lange wieder ihre Muschi .Hätte sie das Höschen noch nicht angehabt ,wäre ich ganz sicher doch noch schwach geworden .Wir gingen nach eine liebevollen Umarmung auch wieder nach unten zu den anderen .
Am Ende der Party gingen Anne und Gerd Händchen haltend nach Hause .Sabine und Marinna waren ja nicht dabei ,sie waren wo anders bereits eingeladen .
Cora im Arm haltend machten wir uns auch auf den Weg .Sie schien doch mit ihren Gedanken wo anders zu sein .Irgendwann schaute sie mich an und sagte kurz bevor wir zu Hause waren !
Holger ich möchte heute bei dir schlafen ! Natürlich kannst du !
Wir machte uns heute mal schnell Bettfertig . Sie legte ihren Kopf auf meine Brust und mit den Worten : „Holger es ist schön das wir uns haben ,oder ?“
Ich stimmte ihr zu ! Aber was war mit ihr los ?
Noch nie hatte sie diese Worte gewählt .
Gute Nacht!
Ja gute Nacht !
Kam es zurück und wir schliefen so eng umschlungen gemeinsam ein .

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*