Neus Geschichten
Startseite / Fick Geschichten / Mein 44. Geburtstag

Mein 44. Geburtstag




Mein 44. Geburtstag

Da heute mein Geburtstag war, wollte ich meine Ehefrau überraschen und zum romantischen Essen ausführen. So etwas haben wir schon ewigs nicht mehr gemacht, war doch in den letzen Jahren das Kind mehr im Vordergrund. Wir sind seit 12 Jahren verheiratet und verstehen und blind. Sexuell hingegen ist es schwierig geworden, irgend etwas passt immer nicht. Dabei ist meine Süsse mit ihrern 42 Jahren noch immer super Sexy und viele Typen, auch jüngere begehren sie.

Zuhause angekommen war alles dunkel. Ich öffnete die Türe und zum meinem Erschrecken war der Raum voller Leute die “Happy Birthday” sangen. Meine Süsse stand vor mir in einem hautengen, roten Kleidchen mit Schlitz zwischen den Brüsten und einem freien Rücken mit Sicht auf ihren knackigen Arsch. Sie küste mich zärtlich und hauchte mir ins Ohr, dass das beste Geschenk später kam.

Der Abend verlief ganz schön fröhlich, mit Alkohol und einigen anderen Substanzen. Ich verspürte den Drang zu pissen und mache mich in Badezimmer. Von dort sieht man perfekt zum Garten. Ich bekam einen Schock als ich draussen auf der Lounge meine Frau sah wie sie sich offenbar mit dem Typen aus der Dach-WG prächtig amüsierte und Rotwein tranken. Sie war auffällig anhängig und bewunderte immer wieder seine Körper. Kevin ist 22 und halb Jamaikaner, halb Schweizer. Er verbrachte wohl viel Zeit im Gym, sein Körper war perfekt und dezent mit Tattoos geschmückt. Er war ein Womanizer und das wusste er genau. Jede Woche sehe ich wieder eine andere junge Frau bei ihm, alle sicher 9 von 10 auf der Skala.

Der Wein zeigte schon sein Wirkung, Anja war offensichtlich geil auf diesen Jungen und sie suchte engen Körperkontakt. Sie schauten sich beide tief in die Augen und dann, traff mich fast der Schlag. Beide küssten sich wild und voller Gier. Minutenlang knutschen sie wie Teenager rum, mal wild und leidenschaftlich und dann ausgiebig und voller Hingabe und Zärtlichkeit. Ich wusste gar nicht wie mir geschah, es war ein Gefühl von völliger Leere was mich umgab. Erst nach dem ersten Schock fiel mir auf, dass er mit seiner Hand dabei ihre Brüste streichelte. Es schien ihr auch sehr zu gefallen, denn sie suchte ihrerseits mit ihrer Hand seinen Schoss und streichelte über die sichtliche Beule in seiner Hose. Plötzlich ging Licht im Garten an. Einige Gäste kamen raus, es waren Kollegen von mir die einen Joint rauchen wollten. Anja bekam nach einigen Minuten wohl auch Lust auf ein bisschen Gras, nahm Kevin an der Hand und gesellte sich dazu. Das Gras schien sie aber nur noch viel geiler zu machen und der Alkohol hat ihr eh schon sämtliche Hemmungen genommen. Es dauerte nicht lange und sie hing schon wieder an Kevin, küsste ihn zärtlich auf den Hals und schmiegte ihren sexy Körper dicht an ihn. Er genoss es wohl auch sichtlich ihren Arsch zu halten und ihre Nippel an seinem Körper zu spüren, hat er doch schon immer darauf gewartet sie endlich zu knallen. Die beiden waren so intensiv mit sich beschäftigt und vergassen alles andere..

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*