Neus Geschichten
Startseite / Fick Geschichten / Mein Fetisch Lebenslauf

Mein Fetisch Lebenslauf




Willkommen in meiner Welt des Fetischs und der Sexualität.

Hallo Leute, mein Name ist Catherine, ich bin 55 Jahre alt, bin Deutsche und lebe jetzt im Elsass. 2019 habe ich nach über 20 Jahren gemeinsamer Zeit meinen langjährigen Freund Pierre geheiratet und bin zu ihm nach Frankreich gezogen. Ich bin aufgeschlossen und ein guter Zuhörer mit flexibler Persönlichkeit. Mein ganzer Stolz sind meine Piercings in meinen großen Brüsten.

Ich treffe mich mit niemand, also fragt mich bitte nicht.

Von 2000 bis 2004 war ich Webcam-Model und habe von 2000 bis 2007 meine eigene Latex-Fetisch Webseite „Latexmaidli.com“ betrieben. Vom Inhalt her habe ich Masturbation, Anal, Blowjob mit Schlucken, Doppel-Penetration und Natursekt Spiele angeboten. Mit meinem Ehemann leben wir unseren Latex-Fetisch aus und wir genießen ihn täglich in vollen Zügen.

Drei Jahre lang haben ich mit meinem Freund einen Swinger Club geleitet und veranstalteten regelmäßig einmal im Monat Bukkake Partys. Mein Rekord waren 18 Schwänze die ich geblasen und deren Sperma ich geschluckt habe. Das hatte damals keine andere Frau auf unseren Partys geschafft. Natürlich gab es als Zugabe immer genügend Natursekt. Mein Spitzname war damals „Bukkakemaidli“

Seid respektvoll und bitte keine beleidigenden Botschaften in Euren Kommentaren.

Mit meinen Bildern möchte ich euch einen Einblick in meine Fetisch Fantasien gewähren. Ich habe einen sündigen Verstand und einen Körper, der dich direkt ins Paradies ziehen wird. Große Brüste, dicker Arsch und rasiert. Du darfst mir auch gerne deine Fantasien mitteilen.

In meinen Fantasien möchte ich, dass ihr mit euren Händen zwischen meine Beine gehen sollt und ihr sollt spüren, wie meine Klitoris pulsiert! Wenn eure Zunge dann an meinem Kitzler saugen würdet und ich dabei einen Orgasmus bekomme, dann spritze ich auch gerne meinen geilen Saft über eure Gesichter. Wenn wir dabei auch noch zusammen unseren Höhepunkt hätten so würde ich euer Sperma bis zum letzten Tropfen aufnehmen. Sperma brauche ich täglich wie Medizin. Das hält mich jung und gesund. Meinem Mann tut das tägliche abmelken auch sehr gut. Meine Spezialität ist der „ruinierte Orgasmus“. Ihr solltet betteln dass ihr abspritzen dürft.

Ein weiteres gemeinsames Hobby mit meinem Mann ist das Fotografieren. Viele private Pornos haben wir gedreht. Die Auflösung war zu dieser Zeit 320 x 240 Pixel. xHamster akzeptiert dieses Format nicht, deshalb können wir die Filme euch nicht mehr zeigen. Wir haben aber noch mehrere tausend Bildaufnahmen, die wir nach und nach jetzt hier veröffentlichen.
Vielleicht versuche ich es nochmal als Webcam Model, und wenn dann nur noch als Fetish Model für Latex und Crossdressing. Ihr könnt mir ja mal eure Meinung hierzu schreiben.

Bitte verzeiht mir mein schlechtes französisch. Mit meinem französischen Ehemann unterhalte ich mich meistens in deutsch. Deshalb bin ich im französisch schreiben nicht sehr gut. Aber ich arbeite daran und es wird von Tag zu Tag besser.

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*