Neus Geschichten
Startseite / Gruppen Sex Geschichten / Meister – T – Hexen Zauber

Meister – T – Hexen Zauber




Meister – T –
http://xhamster.com/users/meister-t
Erziehungsplattform – “Nichts für “Weicheier”!
Hannah – Die naturroten Scham-Haare der Hexen – Meisterin – in der Frauenloge Muttermund
Hannah – Die naturroten Scham-Haare der Hexen – Meisterin – in der Frauenloge Muttermund

Fragen, Fragen, Fragen

Der Meister und Domina Oma Annette/80) lachen am Frühsückstisch. Am Wochenende sitzen wir alle gemeinsam immer sehr lange zum Brunch bis mittags zusammen. Domina Oma Annette (80) macht heute für uns alle wundervolle Spiegeleier; auf den „Punkt“ gebraten. Innen weich das Eigelb, das Eiweiß fest und knusprig. „Das ist eine wirkliche Kunst, diesen Punkt, immer ganz genau zu finden. Gestern war sie mit Fee beim Bauern um diese „Grünlegereier“, wie auch Milch und frischen Ziegenkäse bei ihm, wie jede Woche zu kaufen.

Reden und plaudern über „Gewesenes“ – „Dinge die uns beschäftigen“ – oder einfach nur – „Belangloses“. – ja das machen wir alle – „irre gerne“! – Wie genießen mit allen unseren „Sinnen“ – diese sehr intensiven gemeinsamen Stunden.

Paula – ist inzwischen als – „Persönliche Zofe“ – unserer geliebten „Roten Hexe“ – Hannah – voll und ganz in Berlin angekommen – und von allen in unserer „Lebensgemeinschaft“ – mehr als nur „akzeptiert“. Zum Jahresende werden wir alle zusammen abstimmen, ob wir sie für immer bei uns aufnehmen. Dieser „Beschluss“ muss – „Einstimmig“ ergehen. – „Das ist bei uns „Geschriebenes Gesetzt!““

Jeden Tag ließt „Hexe Hannah“ mit Zofe Paula – „Lateinische Texte“ – aus bedeutenden Büchern der römischen Literatur. Paula braucht das für ihr Philosophiestudium, denn das Studium von „Primärquellen“ in der Literatur ist „muss“ – wie Hannah zu ihr, immer liebevoll sagt. Hannah lobt Paula bei guten „Übersetzungsleistungen“ – mit vielen, liebevollen, und tief innigen – Zungenküssen. Wir alle sehen das immer mit viel Freude und Erregung. Es ist wunderschön, diese beiden frisch „Verliebten“ – in unserer Mitte – bei uns zu haben.

Fee, die Logenmeister Muttermund ließt aus Briefen und @Mails, die den Meister und Domina Oma Annette in den letzen Tagen erreichten, vor.

„Verehrter Meister“ – „Ich beuge mein Haupt tief vor Ihnen“ – „Küsse ihre handgefertigten – „Budapester Schuhe“ ….. „Kann nicht mehr schlafen bei dem Gedanken, dass naturrote Hexen – auch da unten, wundervolles, ganz bestimmt „Engelweiches, naturrotes „Schamhaar“ haben. ….“Stimmt das wirklich!!!??? ….“Bitte schreiben Sie mir eine Antwort, bitte schicken sie mir ein Zeichen!“ – „Ist es zu sehr vermessen, davon zu träumen, ein paar „Naturrote Hexenschamhaare von Ihnen zu Weihnachten geschenkt zu bekommen??“ ….ff.

„Vermessen!“ – sprach unsere „Rote Hexe Hannah“ – die festumschlungen „Zofe Paula“ – auf ihrem Schoß sitzend, festhielt. „Nein! – … und außerdem „Rote Hexenschamhaare sind nicht „Engelsweich“ … sondern viel fester und dicker …. als das übliche Schamhaar der Frauen!!“ –

„Meister bitte kläre die Welt auf“ ….sprach Hexe Hannah zornig: – „Meine paar naturroten Hexen-Haare da unten, die bleiben dort wo sie zurzeit sind und wachsen! – „Als „Kultisch und transzendenter Fetisch“ in der „Frauenloge Muttermund“ … das ist eine andere Sache, und ein ganz persönliches „Hexenfetischgeschenk“ – an diese, von mir!!“
Paula – Hexe Hannahs Zofe – spielte mit ihren zarten Fingern mit dem, zwischen ihren kleinen Brüsten hängenden „Hexenzauberamulett“ aus Silber. In diesem verschlossen, das … was so viele mit inniger Gier suchen, und in Träumen zu -„erhaschen“ – versuchen.

Eine Hexe – die hat Haare –
rot sind sie –
und das – ist Wahre –
oben und auch unten –
das tut der Loge – munden.

Rasiert – sind alle Frauen –
und nach Hannah –
tun sie schauen –
manche Stunde –
tief hinein –
in Muttermunde.

Hannah die – ist sehr belesen –
meist Latein – ist es gewesen –
getrieben hat – sie es mit Frauen –
und die Männer – tuen schauen –
mit tropfend – nassem Munde –
oft nach ihr – zu später Stunde.

Unsre Hexe – die tut lachen –
meistens trägt – sie rote Sachen –
klein und rund – sind ihre Brüste –
weckte tief – schon viele Lüste –
bei Frauen – und auch Männern –
die gehören – zu den -“Kennern”.

Zofe Paula – ist die große “Liebe der Roten Hexe Hannah” – “Paula und ihr “Spielzeug”!”
Domina Oma Annette (80)

Wir alle – lieben diese Oma –
die so gerne –fickt ins Koma.
Üppig sind – auch ihre Brüste –
Innen schlafen – tief Gelüste –
rasiert – hat sie es getrieben –
bis morgens – nach um sieben –
mit der Fee –
Haare hat die – hell wie Schnee.

Klit der Fee – ist dick angeschollen –
Hände tuen – sich vertrollen-
sie will – im sitzen –
unendlich – nur noch spritzen.

Oma liebt am Manne – dicke Tanne –
und auch nach Frauen – tut sie immer schauen!
Korsage trägt sie gerne –
es hebt du Brust –
„Mann“ sieht es – Ferne.

Labien – die sind gezogen –
die Perle steht – meist dick –
„Ganz oben“ –

Annette liebt – den Meister –
der auch kennt – all ihre „Geister“!

Lese:

– https://de.xhamster.com/stories/meister-t-omas-liebeskugeln-9706173
– http://xhamster.com/stories/meister-t-kopfhauben-kutte-922152
– http://xhamster.com/stories/meister-t-hexe-hagazussa-929264
– http://xhamster.com/stories/meister-t-pompa-diaboli-929297
– http://xhamster.com/stories/meister-t-der-leviathan-929349 –

Das “Tagebuch eines Meisters” – besteht aus “praktischen Gründen” – um abgerufene Datenmengen zu verkleinern – aus verschiedenen Teilen. -Der “Erste Teil” – Das kleine Tagebuch eines Meisters – vom Nikolaus 2017 bis zum 5. April 2018 – lese hier: – http://xhamster.com/posts/733769 – Der “Zweite Teil” -Tagebuch eines Meister – folgt hier und beschreibt seine Tage ab dem 6 . April 2018 – http://xhamster.com/posts/787123 – lese hier nun mit viel “Lust” weiter – und beachte die weiteren Hinweise des Meisters:

Abschließende Anmerkung des Meisters! – Jeder trägt für sein Handeln die eigene Verantwortung! – Der Meister sagt:“ – Drückt niemals eine Domina OMA!! – „Punching the Balls“ ist „Königsdisziplin“! – Amateure, bitte lasst die Finger davon weg! Distanziere mich hiermit ausdrücklich von Inhalten und Meinungen anderer Seiten im Netz, auf denen meine Bilder, Texte und Seiten verlinkt wurden. Deren Inhalt teile ich nicht!, Sie stellen nicht meine Meinung dar! – Die „Unterwerfung“ ist Teil eines selbstgewünschten, sexuellen „Spieles“ und erfolgt selbstbestimmt, ohne Zwang durch Dritte. Alle gezeigten Handlungen entstanden ohne Zwang und sind vom “Dienenden” ausdrücklich gewünscht.- „Unanständige Worte“ sind Teil eines gewollten „Sexuellen Lustspieles „ und stellen keine „Beleidigung“ im Sinne des BGB dar. Hinweise dienen der “Sexuellen Aufklärung und Stimulation”. – Sie stellen keine “medizinische Beratung” dar! – Der Meister warnt alle Amateure: „Klit- und Eichelpiercing ist Profisache!! Dieses gilt auch für den „Eichelring aus Wolframcarbid“! – Dieser muss individuell angepasst werden! – ! Amateure – Finger weg von der „Carolina Reaper Chilli!! Das ist nicht für „Weicheier!!!“- Der Meister lehnt alle Dinge ab die auf Grund gesetzlicher Regelungen als gesetzwidrig in Deutschland anzusehen sind.- Es werden keine finanziellen Interessen verfolgt. – Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. © – Meister – T – 11 -2019

https://de.xhamster.com/stories/meister-t-lederkorsett-und-oma-annett-80-9697166

Die Tattoo und Piercingzange Geschenk für Domina Oma Annette zum 80

https://de.xhamster.com/stories/meister-t-die-tattoo-zange-9706575
https://de.xhamster.com/posts/9706584
https://de.xhamster.com/stories/meister-t-haus-zofe-paula-9710505
https://de.xhamster.com/posts/9710511
https://de.xhamster.com/posts/9712317

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*