Neus Geschichten

Lanzarote Urlaub




Kleine Wahre Geschichte
Lanzarote Urlaub Wie es begann….

Na ja. Ich fühlte mich Männern hingezogen. Weshalb das so war und wie es begann weiß ich nicht. Möglicherweise, weil es mich reizte.

Bei schwulen Kerlen entdeckte ich dem gegenüber Großes Interesse an mir. Das spürte ich in jedem Sommer, im Urlaub, bei jedem Aufenthalt am Strand und mit jedem Zentimeter meines Wachstums mehr und mehr. Ich sah ihre Blicke, spürte die Begierde, ohne wirklich zu wissen, was das war. Es war eben Ahnung, Kribbeln im Bauch, aber natürlich keine Gewissheit.

Lange Zeit wichste ich Nachts dann auf zwei Typen ab, die es mal am hellen Tag ungeniert in den Dünen eines FKK- Strandes miteinander getrieben hatten. Es war ein unglaublich erotischer, purer schwuler Männersex. Ob sie meine Anwesenheit bemerkt hatten, weiß ich bis heute nicht. Falls ja, war ihnen der kleine Spanner bei ihrem Tun wohl ziemlich gleichgültig gewesen. Aber die Wirkung auf mich und auf meinen Schwanz war ungeheuerlich.

Plötzlich stand ich also eines schönen Tages im den Ferien, nackt wie bei meiner Geburt, am Strand des FKK- Geländes am Meer, vor den beiden besagten fickenden MÄNNERN. Der eine Typ lag auf dem Rücken auf seiner Matte und der andere Kerl hämmerte seinen Schwanz in dessen Hintern. Der Gefickte hatte die Augen geschlossen und seine Knie wurden fast an dessen Kopf gepresst. Sein Hintern war so offen zugänglich wie ein Scheunentor, da der andere seine Beine spreizte. Man sah alles.

Ohne jegliche Wartezeit schnellte damals mein eigener Schwanz bei diesem Anblick sofort steil in Höhe Bauchnabel. Ich konnte den Blick nicht abwenden, aber das was auch schon gewesen.
Aufgegeilt ging ich weiter und hatte meinen Steifen in der Hand ein Stück weiter Stand ein Mann in einer Mulde und als er mich sah fing auch er an zu wichsen.

Ich setzte mich ein Stück abseits in eine Mulde und fing an heftiger zu wichsen was er natürlich sah und winkte ich sollte rüberkommen. Etwas zaghaft ging ich rüber und setzte mich neben ihn und wir machten weiter ich traute mich nicht seinen Schwanz anzufassen und so machte er den Anfang und nahm meinen in die Hand und wichste ihn. Das machte mich total Geil und ich nahm auch seinen Schwanz und wichste ihn. Wir sprachen kein Wort und Geilten u s nur weiter auf bis das es uns beiden endlich kam und wir einen Riesen Orgasmus hatten.

Das war der Anfang und seit dem fühle ich mich zu Männern hingezogen und mache es im Urlaub immer wieder mit Männern am Strand wenn sie Wichsen am FKK Strand stehen und mich zu sich winken.
Mittler weile stehe ich auch am FKK Strand und wichse in der Hoffnung das sich einer für mich interessiert und wir spaß am Strand haben wie es auch dieses Jahr wieder war.
Ich saß auf einem Felsen und spielte mit meinem Schwanz etwas später kam ein Mann vorbei den ich schon vorher gesehen hatte er ging immer am Strand auf und ab und als er mich so am meinem Schwanz spielend sah setzte er sich zu mir und streichelte mich . Wir gingen dann etwas weiter wo wir einigermaßen allein waren und wir hatten spaß auch wenn andere vorbeikamen und uns sahen.

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*