Neus Geschichten
Startseite / Inzest Geschichten / SchwiegerMudder

SchwiegerMudder




SchwiegerMudder
Meine Schwiegermutter , klein ,frech ,konservativ und irgendwie hat sie vom ersten Tag so ein bestimmenden Ton, der immer mit diesem frechen Grinsen abgeschlossen wird.
Ich glaube damals war sie etwa 165cm groß ,also vor gut 30 Jahren heute ist sie noch ein stück kleiner .
Ich denke es lag an ihrer größe das sie eigentlich immer Absätze trug und ich rede nicht von leichtem Absatz !
Damals war sie mitte / ende 30 und trug ständig Strumpfhosen ,Röcke und Heels , und ich glaube sie hat mir einfach angesehen das mein blick meistens auf genau diese dinge gerichtet sind .
Später und heute noch glaube ich an ihrem grinsen nach meinem kontrollierenden blick auf ihre Heels ( wobei es mittlerweile ja nur noch absatz- Schuhe bzw. ” Pumps ” sind 🙂 .
Aber sie trifft mit diesen eigentlich immer meinen Nerf dafür und geniest wohl auch mein blick oder eher diese Bestätigung .
Sie trug ja eigentlich alles im Laufe der Jahre oder sie hat es mir einfach nur zeigen wollen , in unsere Familie ist es auch kein Geheimnis das ich absolut auf Heels oder Lady´s in Heels anspreche .
Selbst auf meinem Schreibtisch habe ich ein Paar Klassiker ( Blaue 17cm Stillettos ) als Deko .
Meine Schwiegermutter lacht immer wenn sie die sieht , und sagt dann oh gott solche hab ich früher auch mal getragen .
Sie hatte damals wirklich viele Heels und auch Stiefel ,die sind alle auf ihrem speicher in einem Karton ,sagt sie .
Sie hatte sehr hohe ,aber auch normale flache . Die letzten 20 jahre waren die meisten mit irgend welchen Riemchen mal nur eins um den knöchel dann waren es mal 3 um den knöchel . Sie hatte auch welche die haben ganz viele Riemchen über dem Fuß .
Die meisten sind schwarz und aus Leder ,manche Lackleder .
Immer Sommer trug sie mal auf einen Jeans offene Riemchen Sandalen mit lackierten Fußnägeln , ich bin beinahe wahnsinnig geworden , das sah echt irre geil aus .
Ich hätte alles gegeben um ihre absolute Dominanz zu erleben , ich hätte sofort angefangen vor ihr zu wichsen wahrscheinlich hätte sie alles an mir und meinem Geschlechtsteil belächelt . Ich stelle mir immer wieder vor das sie mich tritt in meine Weichteile und dabei zu Frieden lächelt und es so lange fortführt bis mein Saft umherspritzt .
Durch das Tragen ihrer Schuhe hat sie vielleicht viele Dinge beeinflusst ,weil sie einfach meine Schwäche dafür auszunutzen wußte .
Sie war und ist in meinen Gedanken immer eine Gouvernante oder Chef-Domina .
Wenn sie in Urlaub war und ich ihr Katze füttern sollte oder Blumen gießen etc. , habe ich meistens vor ihrem Schuhschrank angehalten hab ein Paar herausgenommen und war dann für einen Moment mit ihr alleine . Ich Fickte die Schuhe oder rieb mir meinen Schwanz damit bis ich ihr meinen saft gab , der bei diesen gedanken schonmal durch den ganzen flur flog . Oft habe ich auch meine Eier mit einer hand stramm hervor gehalten und dann mit der Schuhsohle darauf geschlagen ,immer wieder dieses Dumpfe Klatschen und die schmerzen einfach der wahnsinn .
Wenn sie Wüßte wie oft ich schon ihre Schuhe mit Sperma verziert habe … lach .
Vielleicht hat sie auch manchmal die Spuren einfach gesehen und Bemerkt ,wer weiß ? .
Vielleicht habe ich auch keine Ahnung darüber das sie es weiß und welche gedanken sie dazu hat , jedenfalls weiß ich das sie mit mir in einer gewissen weise Spielt .

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*