Neus Geschichten
Startseite / Deutsche Sex Geschichten / Zur Hucow gemacht 1

Zur Hucow gemacht 1




Kurzer Vorspann:

Hallo meine Name ist Sarah und ich bin 19 Jahre alt, ich komme aus einen kleinen Dorf nahe Magdeburg.
Meine Eltern sind gut Wohlhabend aber haben auch dementsprechend wenig Zeit für mich gehabt, die Erziehung hat von meinem Eltern keiner richtig Ernst genommen und so bin ich auch schnell in den Falschen Kreisen unterwegs gewesen, habe mal da und dort ein wenig ausprobiert und so kam es auch das ich mit 16 mit Ach und Krach meinen Hauptschulabschluss geschafft habe. Eine Ausbildung habe ich nie in Erwägung gezogen da ich so oder so nur mit dem Wimpern zucken muss und mein Daddy das Portmonee aufmacht, mein Vater hat ein sehr schlechtes Gewissen und denkt sich immer mit Geld kann er es wieder gut machen, aber das kommt mir ganz recht 😉

Nun zu mir, ich bin 168cm Groß und wiege 51 Kg, habe Natur Rote Haare, eine Sportliche Figur da ich 3x Wöchentlich ins Fitnessstudio gehe, in großen und ganzen bin ich recht Zufrieden mit meine Körper gerade mit meinen durchtrainierten Arsch und meinem 75B Cup.
Meinen ersten Freund hatte ich mit 14 und ließ mich auch von Ihn Entjungfern, das war das schrecklichste was mir bis zu diesen Zeitpunkt passiert war, er war einfach Rücksichtslos und hat es nur zu seinen Vergnügen gemacht, seitdem habe ich mich nicht mehr an Männer getraut und blieb alleine.

Online Chat:

Die unendliche Lehre nicht von einen Mann befriedigt zu werden beschäftigte mich immer mehr, wie wäre es einen Steinharten und Pulsierenden Schwanz in mir zu haben oder gleich mehrere, ich habe einfach zu wenig Erfahrung aber eine Große Fantasie. Wie wäre es einen Mann vollkommen ausgeliefert zu sein und sich einfach fallen zu lassen um zu genießen? Dies sollte sich schon Zeitnah schlagartig ändern….
Eines Abend lag ich gelangweilt in meinen Boxspringbett und überlegte was ich ändern könnte, dieser Reiz erregte mich sehr und so Registrierte ich mich auf einer Plattform für Fetische, nur um mal zu schauen was dort so abgeht.
Als ich einige Foren durchgescrollt habe, erschreckte ich wie Krank und Pervers das alles ist, aber dennoch erregte mich das alles sehr.
Ein Forum ist mir besonders aufgefallen mit der Überschrift ” Hucow-For Ever, Trau dich! ” .. in dem Text stand ” Hallo ich bin ein Bauer aus der Ländlichen Region Nahe der Deutschen Grenze in Polen, ich suche eine Frau die sich von mir zur Hucow abrichten lässt, keine Angst du wirst nicht alleine sein! ”
Ich fand diese Beschreibung eher sehr geschmacklos und Langweilig aber was ist ein Hucow? Ich surfte ein bisschen im Internet und fand unglaubliches, Frauen und man könnte schon sagen Tiere die auf allen Vieren auf dem Boden Knieten, komplett Nackt und Haarlos, übersäht mit reichlich Tattoos, Piercings, sogar Brandings auf der Arschbacke, Titten so groß wie Melonen …
Das erschreckt mich sehr, aber ich stellte mir doch tatsächlich vor wie ich so modifiziert aussehen würde, klar Rückgängig machen könnte man sowas nicht mehr aber ich habe so oder so nichts nützliches mit meinem Leben vor, also schrieb ich dem Bauer eine Mail wo ich mich beschrieb und was mich Interessieren würde, nach einigen Tagen bekam ich eine kurze Antwort wo er sich und seine Farm grob vorstellte, was ich vor dem Ausstieg meinen bisherigen Lebens beachten sollte wenn ich mich dafür entscheide und er sendete mir noch einige Bilder, diese waren aber leider zensiert, vielleicht da er sich und sein Farm schützen will?
Ich stellte mir nun die Frage, sollte ich mein Leben als Junge, gut aussehende Frau die nie Geldsorgen haben wird einfach so aufgeben? Ja Freunde habe ich nicht viel, meine Eltern sehe ich vielleicht 1 mal die Woche da Sie ganztags in Ihrer Firma beschäftigt sind, Verwandte habe ich auch so gut wie keine außer meine Tante Vicky und meine Cousinen Lisa und Gina.
Der Bauer gab mir nach weiteren Mails 1 Woche Bedenkzeit, ich Überlegte die ganze Zeit ist es wirklich das was Ich will? Hätte ich vorher gewusst was alles auf mich zukommt hätte ich wahrscheinlich Nein gesagt aber ich schrieb den Bauern das ich mich dafür entschieden habe und mit allen Konsequenzen im Klaren bin.

Fortsetzung Folgt…..

Über admin

Heissesexgeschichten.com admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*