Neus Geschichten
Startseite / Erster Sex Geschichten

Erster Sex Geschichten

Denk mal bitte es gibt eine jungfaru, sie fick jemand danach kommt eine grosse man fickt diese jungfrau. dann sie sagen gute erster sex geschichten fur die deutsche sexgeschichten.

Meine Nachbarin! (Teil 35) Heike

Meine Nachbarin! (Teil 35) HeikeNeulich kam Heike mal wieder zu mir. Wollen wir nicht mal wieder etwas schönes anstellen? Woran hast du denn gedacht? Ich weiß es noch nicht ! Wollen wir zu meinen Geburtstag mal allein etwas machen ? Ich habe den Donnerstag frei und die Party steigt erst am Freitagabend. Hört sich ja gut an. Aber was wollen ... Mehr lesen »

Nicole Stuten Sharing Part 3

Nicole Stuten Sharing Part 3 Wir lagen noch immer eng aneinander geschmiegt unter der Kuscheldecke und genossen den engen Körperkontakt. Da mein Arm sowieso auf ihrer Vorderseite lag, beschloss ich meine Hand auf Erkundungsreise schicken. Ich tastete mich nach oben und fand ziemlich schnell die weichen, warmen Möpse. Ich ließ meine Hand auf einer Brustwarze liegen und wartete ab, ob ... Mehr lesen »

Reitstunde

Grinsend begutachtest du dich ein letztes Mal im großen Spiegel auf dem Flur bevor du das Schlafzimmer betrittst. Deine kurzen, dunklen Haare entblößen deinen weichen, empfindlichen Nacken, der weiter zum Kragen des eng anliegenden Lederkleides führt, dass deinen Körper lustvoll verhüllt. Knapp bedeckt des das Nötigste, hört bereits im oberen Drittel deiner Oberschenkel wieder auf und lässt ein gutes Stück ... Mehr lesen »

Urlaubserlebnis mit meiner Frau, 5. Abschnitt

Ich bedanke mich für die positiven Rückmeldungen und setze heute mit einem weiteren Abschnitt meines Erlebnisberichtes fort. Zu meinem Bericht möchte ich ergänzend anmerken, dass sich ich den Abend in unserer Villa noch sehr gut in Erinnerung habe und bis ins kleinste Detail wie in einem Film vor meinen Augen abläuft. Jedoch ist es um einiges schwieriger, unser Urlaubserlebnis in ... Mehr lesen »

Die Mutter meiner Freundin – Im Möbelhaus

Noch immer heiße ich Sven und nun bin ich doch schon einige Zeit mit meiner Freundin zusammen, solange, daß ich sagen kann, auch Ihre Mutter ist ein rattenscharfes Gerät. Meine Freundin ist im Bilde und hätte auch nicht dagegen ein zu wenden, wenn ich es Ihrer Mama mal so richtig besorgen würde, denn Sie weiß von Ihrer Mama, daß Sie ... Mehr lesen »

Im Keller (4)

Schon lange nicht mehr im Keller!und ich hatte einen richtig beschissenen Tag heute. Daher das Ende! ——————————————————————————————————- Ich drängte mich an den Tresen. In der Bar gab es vier Getränke. Bier, eiskalt in Flaschen. Whisky, ein Doppelter und Whisky Soda. Wenn man einen Whisky bestellt ist es ein Doppelter und bis heute habe ich nicht herausgefunden, wie das Codewort für ... Mehr lesen »

Der Weg zur Sklavin – Lisa

Diese Geschichte ist frei erfunden, so wie die darin enthaltenen Personen und Begebenheiten. Mein Name ist Lisa. Ich bin jetzt 23 Jahre alt. Ich bin nicht dieses typische Mädel, was sich mit ihren Freundinnen zum Shoppen oder lästern trifft.Ich bin eher die, die sich mit ihren Kumpels am See zum Bier trinken trifft.Meine Art spiegelt dies ganz gut wieder, denn ... Mehr lesen »

Verführt

Mein Onkel und seine Freundin lebten bei uns im Haus. Schon seit längerem habe ich immer wieder ihre Sachen angezogen und mich darin sehr wohl gefühlt. Die Eltern sagten, dass sie zusammen mit Onkel und Freundin für zwei Wochen in den Urlaub fahren. Da ich nicht mit wollte liessen sie mich zu Hause.Am Samstag als sie wegfuhren bin ich wieder ... Mehr lesen »

Das grausame Paradies, Teil 17

Fortsetzung von Teil 16: Zumindest im Stallgebäude war es wegen der „Air-Condition“ kühler als draußen. Der verdunstende Schweiß gab etwas Kühlung. Lydia kettete den Sklaven in seinem Schweinekoben in bekannter Manier wieder an, schüttete etwas frisches Wasser in den Fresstrog und ging hinaus. Simon stürzte sich auf das Wasser und soff wie ein verdurstendes Rindvieh in der Wüste von Nevada. ... Mehr lesen »

Im Bus ist es immer so eng und heiß

Die heiße Möse unter dem Mini Jeden Morgen im Bus zur Uni. Es war schon etwas deprimierend jeden Früh mit dem Bus zur Uni zu fahren und Abends irgendwann zu hoffen wieder einen passenden Anschluss für die Rückfahrt zu finden. Klar man wollte ja noch an den Studentischen Veranstaltungen teilnehmen und sich in der Kneipe mit Kommilitonen treffen. Andererseits waren ... Mehr lesen »