Neus Geschichten
Startseite / Schwule Geschichten

Schwule Geschichten

Ich liebe manner du sagst auch das liest den schwule geschichten komm schon alle sexgeschicten ist hier du liest noch nicht gay warte dich

Au_pair 6

Ohne Ende Sand und Büsche von Jacqueline_K Ich lief über die Straße, bzw. ich humpelte. Tränen füllten meine Augen, weil sie mich trotzdem, dass sie es wussten, verraten hatten. Nur mit Mühe war ich entwischt. Nette Herren in schwarzen Anzügen und der Butler mit der Limousine hatten schon vor der Tür gestanden, um mich aus dem Krankenhaus zu holen. Eine ... Mehr lesen »

Schwarze Glut 1 – Einsame Nächte 1

Reine Fiktion, gepaart mit Sehnsüchten und Gelüsten. Eine Suche, eine Jagd. Ich starre ihn an. Groß, vielleicht Mitte bis Ende 30?! Oder 40?! An sich von normaler Statur, dennoch… wenn die Beule in seiner Jeans auch nur halbwegs das Versprechen, das sie gibt, einlöst… Nachdenklich schlürfe ich an meinem Cocktail, während um mich herum die Menge jubelt. Offenbar ein Touchdown. ... Mehr lesen »

Nerv nicht, Bitch

“Was willst du Arschloch schon wieder hier?” Die Stimme ist jung, weiblich und kalt. Langsam drehe ich mich um. Ganz langsam. Das Mädchen ist schlaksig und buschikos. Kurze blonde Haare, fast knochig, winzige Titten, keine richtigen Hüften, kleiner Arsch. Ganz das Gegenteil ihrer Mutter. “Ich will dich nicht hier in unserer Wohnung sehen”, setzt sie ihre Freundlichkeiten fort. Alles nichts ... Mehr lesen »

Nicole Stuten Sharing Part 3

Nicole Stuten Sharing Part 3 Wir lagen noch immer eng aneinander geschmiegt unter der Kuscheldecke und genossen den engen Körperkontakt. Da mein Arm sowieso auf ihrer Vorderseite lag, beschloss ich meine Hand auf Erkundungsreise schicken. Ich tastete mich nach oben und fand ziemlich schnell die weichen, warmen Möpse. Ich ließ meine Hand auf einer Brustwarze liegen und wartete ab, ob ... Mehr lesen »

Zur Hure erzogen 165 – Partynacht

Abends ging ich mit den beiden Holländern und einigen anderen Leuten, die ebenfalls am Campingplatz ihre Zelte aufgestellt hatten, in die Stadt. Für Jan und Piet war es ihr letzter Abend. Ich bedauerte das sehr, denn die beiden hatten mir es nicht nur gut besorgt, sondern ich fand sie auch sehr nett und unterhaltsam. Da das einzige Kleid, das ich ... Mehr lesen »

Ersatz für Mama 2. Tei

Mit klopfendem Herzen stand ich an die Tür des Badezimmers gelehnt, mit klopfendem Herz, steifen Nippeln und feuchter Hose… was habe ich da gerade bloß getan? Ob Papa das wohl wirklich will, hat er gemerkt was ich vor hatte?Jetzt erst mal abwarten, immerhin habe ich noch einen Plan B wenn jetzt von ihm nichts kommt….. er kommt aus dem Bad, ... Mehr lesen »

Helga

Nach meinem ersten Erlebnis mit Helga spielte mein Kopf verrückt. Ich konnte es einerseits nicht fassen was alles passiert war, andererseits wollte ich mehr…. viel mehr. Da meine Eltern meine Gartenaktivitäten koordinierten, hatte ich nicht wirklich die Gelegenheit so schnell wie ich wollte zu Helga zu kommen. Mir blieb nichts anderes als mir täglich mehrfach den Schwanz zu wichsen und ... Mehr lesen »

Der Weg zur Sklavin – Lisa

Diese Geschichte ist frei erfunden, so wie die darin enthaltenen Personen und Begebenheiten. Mein Name ist Lisa. Ich bin jetzt 23 Jahre alt. Ich bin nicht dieses typische Mädel, was sich mit ihren Freundinnen zum Shoppen oder lästern trifft.Ich bin eher die, die sich mit ihren Kumpels am See zum Bier trinken trifft.Meine Art spiegelt dies ganz gut wieder, denn ... Mehr lesen »

Ehefrau fremdgefickt

Patricks Herz raste, seine Hände zitterten leicht, sein Mund war trocken und er atmete heftig. Er stand nackt neben dem Bett in seinem Hotelzimmer. In seinen Händen hielt er seine 4k GoPro Kamera. Ihm wurde flau im Magen und innerlich überschlugen sich seine Gefühle. Gerade hatte sich vor laufender Kamera erst seine Frau Nicole ausgezogen, die mit gespreizten Beinen, aufrecht ... Mehr lesen »

Bin doch nicht schwul 3

Teil 3 – Ankunft bei Kurt Als wir im Ort ankamen, zeigte Iris zu Kurts Haus auf dem Berg, das war ja eine Prachthaus. Als wir vor fuhren kam Marie aus dem Haus und küsste Ihre Iris ab. Danach gab Sie auch mir einen Begrüßungskuss. Iris meinte “Wo ist den Kurt.”“Du glaubst es nicht, aber er ist beim Frisör sich ... Mehr lesen »