Neus Geschichten

14 Gabis Besuch! – eine fiktive Geschichte!

Gabi‘s Besuch! – eine fiktive Geschichte! Ich hatte ja Gabi angeboten, wenn sie Lust und Laune hat, kann sie mich mal besuchen. Auch wenn es nur zu einem Kaffee ist. Genau das passierte am nĂ€chsten Tag. Es klingelte am Tor, und da ich zurzeit allein war, öffnete ich selbst. Da stand sie nun, mit ihren 58 Jahren in einem superengen ... Mehr lesen »

Die Abi-Feier

1. Das GeschenkAnne verpasste beinahe die Abfahrt. Sie setzte kurz zurĂŒck und bog dann auf den schmalen Waldweg ein. Es war wirklich nett von ihrem Physik-LK sie zu der privaten Abi-Feier in der JagdhĂŒtte von Franks Eltern einzuladen. Es waren nur 11 Leute und sie hatte sich mit ihnen 2 Jahre lang prima verstanden, die Studienfahrt war ein echtes Erlebnis ... Mehr lesen »

Opa Hartmut 3

Samstagmorgen liegt Hartmut noch im Bett und ich bin schon am arbeiten.Nicht wie ihr jetzt denkt!Sondern nach dem Aufwachen hab ich ihn mit einem schönen Schwanz lutschen aufgeweckt und jetzt reite ich die harte Latte. Hartmut liegt nur stöhnend unter mir und genießt, wĂ€hrend ich meine Arschmuschi ĂŒber seinen Schwanz gleiten lasse. Ich reite schnell und wild, der Schwanz gleitet ... Mehr lesen »

Sylt die 3te

Sylt die 3te Auf der Party bei Annemarie war viele die nach Geld aussahen und MĂ€dels die wie Models bekleidet waren und auch teils mit Ă€lteren MĂ€nner in der Runde oder am Tisch saßen. Die Party war nicht der Stimmungs Hit obwohl ein Grauharriger DJ sein bestes versuchte.Gegen 1Uhr wurde es sehr leer, vielleicht noch an die 20 GĂ€ste vorher ... Mehr lesen »

Der Analspezialist Teil 4

„Da du mich zu diesen Schritt gezwungen hast, ich wollte eigentlich, dass du alles freiwillig, aus deiner Geilheit machst, aber nun hast du dir alles selbst zuzuschreiben. Ich werde dich zu meinen Anal-Nutten-Sklaven abrichten“. Mir stockte der Atem. „Ich will das wir zu einem Schmied gehen, der fĂŒr dich schwere Fuß.- und Handfesseln anfertigen soll. Eine schwere Halsfessel und fĂŒr ... Mehr lesen »

Das besondere Date, bei dem ich Nichts Sehen konnt

Es war mal wieder soweit, es war wieder Wochenende, nach etwas Hausarbeit, bissel AufrĂ€umen und Putzen, war ich am Nachmittag mit der Arbeit Fertig und setzte mich wieder auf die Couch um wie fast jedes Wochenende dann in meinem LĂ€ppi herum zu Stöber und so als Singel, schaute ich dann nach nur kurzer Zeit wieder auf diversen Seiten nach um ... Mehr lesen »

Intermezzo.4

Intermezzo.4Am nĂ€chsten Morgen wurde ich von Adrian mit einem sanften Kuss geweckt: „War es schlimm, dass ich dich gestern auch noch gefickt habe? Ich war so neugierig und total rattig. Ich hoffe, du bist mir nicht böse.“ Ich gab ihm einen Kuss zurĂŒck und streichelte ihn: „Niemals, es war sehr schön mit dir. Es muss dir wirklich nicht leid tun.“ ... Mehr lesen »

Doro Teil 2: meine erste Fotzenrasur

Noch eine wahre Begebenheit, wieder erzĂ€hlt von Doro im Chat auf xHamster und aufgeschrieben von Purplelover. Nachdem ich meinen ersten Sex mit meinem Bruder hatte, trafen wir uns mit der Clique jetzt noch öfter bei uns im Stall und in der Tenne. Die Jungs hatten immer wieder Pornos dabei, die wir alle sehr interessiert anschauten – und dann auch nachstellten. ... Mehr lesen »

Bizarre NĂ€chte im Urwaldtempel 5. Teil

Teil 5 …Es waren noch einige Wochen ins Land gegangen, ohne dass sich an der Ausgrabungsstelle etwas wirklich bemerkenswertes ereignete. In Wahrheit war man bisher kaum auf Gold gestoßen, abgesehen von einigen verlorenen SchmuckstĂŒcken, die das WĂŒhlen im Schlamm zu Tage förderte. Aber sie waren so klein, vielleicht mal ein Ring oder OhranhĂ€nger, dass sie weder den Leutnant noch seinen ... Mehr lesen »

Meine Nachbarin! (Teil 41) was ist mit Cora los

Meine Nachbarin! (Teil 41) was ist mit Cora losNach der Geburtstagsfeier bei Yvonne hatte ich den Eindruck das sich Cora anders verhielt. Sie lachte nicht mehr so richtig ,war öfter ernst und auf dem GrundstĂŒck lief sie auch heufiger immer bekleidet herum ,was eigentlich nicht die Regel war .Die einzigen Ausnahmen war wenn jemand krank ist oder die MĂ€dels ihre ... Mehr lesen »